Ja, der Sommer ist
reich und bunt an Gelegenheiten Jemanden kennen und lieben zu lernen.

Es ist schon schön,
nicht so dick eingemummelt wie im Winter nach Draußen zu gehen, sondern wir
können in leichter Sommerbekleidung raus, und einfach mal eine Eis essen gehen.

Allein das
Straßenbild ist im Sommer doch ein ganz anderes, wenn man all die bunten
Kleider an schönen Frauen sieht, und die Herren der Schöpfung mit hübschen
bunten Hemden durch die Stadt gehen.

Am Abend ist es noch
lange hell, und wir können in Straßencafes oder Bistros Draußen sitzen, und die
vorbeischlendernden Menschen betrachten, und unterscheiden, den/die würde ich
mögen, den/die nicht so sehr.

Wir unterscheiden für
uns, welche Garderobe schöner ist als die andere, und wenn ein Blick auf uns
zurück fällt, lächeln wir freundlich zurück.

Wir wollen uns frei
fühlen, und uns das recht herausnehmen, mit jedem zu flirten, der uns gefällt.
Klar kann da schon mal Jemand dabei sein, der/die verheiratet ist, aber das
soll uns nicht weiter stören, denn wir brauchen uns ja nicht auf ihn/sie
einlassen. Dennoch kann man ein nettes Gespräch mit jedem führen, der es zulässt,
und sich gerne an der Unterhaltung beteiligt.

Wir hören uns um, wo
an diesem Wochenende was los ist, und erfahren vielleicht von einem
Straßenfest, und nehmen die Gelegenheit beim Schopf, und fragen einfach, ob
unser Gegenüber auch dort hin geht, und ob wir nicht gemeinsam dorthin gehen
können.

Schnell wir deutlich,
ob jemand vergeben ist oder nicht, denn wenn er/sie es ist, kann er/sie sich nicht mit uns in der
Öffentlichkeit zeigen.

Ich habe immer
empfohlen, dass man gut daran tut, einfach zu fragen: „ was würde denn deine
Frau/Mann dazu sagen“? dann kam die antwort, und ich wusste bescheid worauf ich
mich da einlassen würde, oder auch nicht.

Dass muss jeder für
sich selbst entscheiden, nur wenn er/sie trotzdem ja sagt, muss er auch künftig
mit viel Leid rechnen, denn so ein Dreiecksverhältnis bringt viel Kummer auf
allen Seiten mit sich, den wir uns doch eigentlich ersparen könnten. Da können
wir uns doch von vorneherein denken, dass wir da nur das fünfte Rad am Wagen wären,
und wenn dann auch noch Kinder da sind, fällt das meißte Leid auf diese.

Wir lassen uns dann
aber nicht entmutigen, und gehen am nächsten Tag wieder aus, um unseren Flirt
von Neuem zu beginnen, und vielleicht haben wir dann ja mal mehr Glück.

Und nun wie immer,
ein glückliches Wochenende, und toi toi toi, von ganzem Herzen Eure Peggy

www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0