Das Glück ist oft
klein, doch auch dann ist es unübersehbar, denn es macht die Herzen warm, die Augen
leuchtend, und stimmt uns milde.

Es muss nicht immer
das große Glück sein, dass uns begegnet, sondern oftmals reihen sich viele
kleine Glücksmomente aneinander, und wir fühlen uns leicht, und schwebend.

Wenn ich Morgens die
wilden Vögel auf meiner Terrasse füttere, sie bunt durcheinander
schwirren, und dazu ihre piepsigen Töne
laut und wild durcheinander singen, dann bin ich glücklich, ihnen zusehen, und
zuhören zu dürfen.

Jemand fragte mich
neulich, warum ich es mir antue, dass sie so viel Dreck machen, ich antwortete:
„Ohne Fleiß kein Preis, und sie erfreuen einfach mein Herz“. So kann mein Tag schon früh mit einem positiven
Erlebnis beginnen.

Ganz besonders schön
finde ich es, wenn die Jungen mitschwirren, und manchmal denke ich, ich würde
fast ihre Sprache verstehen, wie sie sich gegenseitig warnen, oder einander
zuzwitschern: „Die Luft ist rein, ihr könnt ruhig kommen und fressen. Ja, so kann sich Glück auch anfühlen.

Wenn ich meine Blumen
gieße, und mich an ihrer Blütenpracht erfreuen kann, macht es mich wieder
glücklich.

Wenn ich ein schönes
Essen zubereite, für meine Freunde und mich, so ist das zwar auch viel Arbeit,
aber das Beisammen sein, und das feine Essen genießen kann, so macht mich das
auch sehr glücklich, und ich frage nicht danach, wie viel Arbeit es ist, denn
auch Diese macht mir Freude, denn es bedeutet, dass ich das noch kann.

Wie viele Menschen
sind arm und krank, und können diese Freuden nicht genießen, also sollte Jeder
von uns dankbar dafür sein, und sich glücklich schätzen, so leben zu dürfen und
zu können.

Es gibt so vielerlei
Glück in dieser Welt, wir müssen es nur sehen, und dankbar annehmen, wenn es
uns begegnet.

Denkt immer daran,
wie glücklich Ihr erst seit, wenn Ihr Eure große Liebe gefunden habt, ein
gemeinsames Heim einrichtet, Kinder bekommt, und vielleicht auch einen Hund
oder eine Katze, oder ein Vögelchen, oder sogar ein Vogelpärchen.

Also tut was für Euer
Glück.

Dieses Jahr nehmen
wir uns vor, eine neue Sprache zu erlernen, damit wir mit Einheimischen reden
können, wenn wir eine Reise in das Land machen, dessen Sprache wir gerade
lernen.

Es ist herrlich nach
solch einem Kursus, gemeinsam noch einen Drink zu nehmen, und uns an dem Gelernten,
und den neuen Kontakten erfreuen.

Es gibt mindestens
1000 Möglichkeiten nette Menschen kennen zu lernen…

Und nun wie immer toi
toi toi- von ganzem Herzen Eure Peggy

www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0

https://www.youtube.com/channel/UCqqC7K4vWqS0GpitiIQEZ4g