Liebe braucht keine
großen Beweise, sie beweist sich in allen Dingen, die wir füreinander tun.

Allein schon wie wir
sie tun, zeugt von unserer Liebe, es sei denn, wir tun alles widerwillig und
ungern.

Wenn wir alles ungern
tun, tun wir es irgendwann gar nicht mehr, und da beginnt schon die Missachtung.

Es gibt zwar wirklich
Dinge, die man nicht gerne tut, aber darüber kann man ja reden, und sich
erklären.

Bei mir war es stets
der Abfalleimer, den ich nicht gerne geleert habe, und davor habe ich mich
stets gedrückt. Doch eines Tages musste ich es einfach mal thematisieren, und mich erklären, denn ich
hatte jedes Mal ein schlechtes Gewissen, wenn es mir mal wieder gelungen war,
jemandem den Müllbeutel in die Hand zu drücken, und zu bitten, ihn zu entsorgen.

Von dem Zeitpunkt an
war diese Rolle sofort klar verteilt, und ich konnte ihn mit ruhigem Gewissen
ignorieren, und einfach stehen lassen, ohne lästiges schlechtes Gewissen, denn
von dem tag an erledigte es mein Mann.

Was ich damit sagen
will ist, traut Euch zu sagen, wenn Euch irgend etwas nicht recht ist, aber
verfallt dabei nicht in Nörgelei.

Neulich las ich etwas
wunderbares, es ging darum, das ein Freund den anderen fragte: „ hilfst du
deiner Frau im Haushalt“?

Er verneinte diese Frage,
und erklärte dazu: „ich helfe nicht meiner Frau , sondern ich lebe auch in
dieser Wohnung, also spüle ich auch, putze den Flur, gieße die Blumen und ,
putze die Fenster, und freu mich, wenn alles fertig ist, und wir Zeit
füreinander haben.“

Ja, dass ist Anstand,
und gegenseitige Achtung, in der sich auch die Liebe beweist!

Auch den Abfall
rauszubringen kann eine Geste der Achtung und Liebe sein.

Wer dabei denkt, dass
Er/Sie sich dabei einen Zacken aus der Krone bricht, der ist dem Leben
gegenüber ungerecht, und selbstherrlich.

Ergo sagt Euch
gegenseitig was Ihr gerne tut, und auch was nicht.

Dieses Wochenende
machen wir mal was ganz tolles. Wir gehen in ein Tierheim, und werden Pate eines
lieben Tieres.

Dort wird immer Hilfe
gebraucht, und wir werden sicherlich mit offenen Armen aufgenommen. Wir werden
mit anderen, Hunde Gassi führen, und mit den Leuten ins Gespräch kommen, mit
ihnen gemeinsam eine großen Spaziergang machen, und unsere Liebe zu Tieren entdecken,
und schon kennen wir wieder einen neuen kreis.

Und nun wie immer
toi, toi, toi, von ganzem Herzen Eure Peggy

https://twitter.com/peggyhedwig

https://www.facebook.com/

www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0

https://www.youtube.com/channel/UCqqC7K4vWqS0GpitiIQEZ4g