Wenn sensible Menschen
sich freuen, klingt die Musik ihrer Herzen ganz laut, und gibt auch Anderen
Grund zur Freude.

All ihre Empfindungen
sind mit vielen Sensoren ausgerichtet, und
woran Andere achtlos vorbei gehen, halten sie inne, und sind fast zu Tränen
gerührt. Sie bemühen sich zu helfen, und würden ihr Letztes geben, nur um dem Anderen,
dem es schlechter zu gehen scheint, etwas Gutes zu tun, damit es ihm besser
geht.

Erlebtes schwingt
noch lange nach, und sie denken und fühlen innig, und ganz tief in sich
hineinen, und wirken oft zerbrechlicher als sie eigentlich sind.

Denn Mitgefühl ist
auch eine Art der Stärke, und trägt ganz viel dazu bei, unsere Welt ein Bisschen
besser zu machen, und zu verschönern.

An Liebeskummer
scheinen sie zu zerbrechen, und viele tun es auch. Deshalb seit achtsam mit der
Liebe, und verschleudert sie nicht, denn die Liebe ist eines der höchsten Güter
dieser Welt.

Liebe macht reich,
glücklich, fröhlich, und lieblich zugleich. Das Zugehörigkeitsgefühl wir
dadurch angefacht, gestärkt, ausgeprägt, und damit auch ein Schutzmechanismus ausgelöst,
der eigentlich jedem Lebewesen zu Eigen ist, denn alles was man liebt will man
auch behüten und beschützen.

Nur bei einigen geht
dieser Mechanismus so weit, dass da bereits die Unterdrückung und Überwachung
beginnt, die oftmals einhergeht mit Gewalt.

Hier sollte man so
mutig sein, dass man sofort Halt und Stopp sagt, bevor dieses überhand gewinnt,
und ausartet.

Deshalb braucht
Liebe immer Augenhöhe, dass heißt, jedes Lebewesen zu achten, zu ehren, und ihm
auch seinen Freiraum zu lassen, damit er/sie sich entwickeln und entfalten
kann, wie er/ sie es sich wünschen.

Sensibilität
erfordert geradezu einen feinfühligen Umgangston, und eine liebevolle Atmosphäre,
sodass ringsherum alles ein wenig feiner und liebevoller wird.

Haudegen sind da
nicht gerade die richtige Wahl für eine Partnerschaft, denn dass gäbe dann nur
ein Desaster.

Also achtet Euch
gegenseitig, und nehmt das anders sein als etwas Positives an, und Ihr werdet
sehen, wie gut Euch auch ein wenig Milde tut, und zu Gesicht stehen wird.

An diesem Wochenende
wollen wir mal ins Theater gehen, oder in ein Kabarett,

auch hier werden wir
darauf achten, und uns zu anderen gesellen, damit wir nicht so einsam und
verloren aussehen, und eventuell danach noch mit Irgendwem einfach auf einen Drink
irgendwo einkehren.

Und nun wie immer,
toi, toi, toi, von ganzem Herzen Eure Peggy

https://twitter.com/peggyhedwig

https://www.facebook.com/

www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0

https://www.youtube.com/channel/UCqqC7K4vWqS0GpitiIQEZ4g