Ich hatte mal eine
Bekannte, sie begann jeden Satz mit: „da wollen wir doch mal ehrlich sein“!
Später fand ich heraus, dass wann immer sie ihre Rede mit diesem Satz begann,
setzte sie eine gemeine Lüge über Andere in die Welt, und es war nichts als
böse Hetze.

Ja, leider gibt es
auch solche Menschen, aber wenn man genau zuhört, wir man bald merken: „halt,
hier stimmt was nicht.“

Allein das Gefühl
reicht aus, um eine Freundschaft zu zerstören, und erstrecht macht es die Liebe
kaputt.

Natürlich sagen wir
manches mal etwas was die Dinge beschönigt, doch ich denke, dass wir das tun,
um die Seelen derer zu schonen, die uns ans Herz gewachsen sind. Dafür
schlucken wir sozusagen auch manchmal etwas runter, oder kehren es gar unter
den Tisch.

Klar muss man nicht
alles sagen was einem gerade in den Sinn kommt, denn das wäre ja unbedacht.

Wir brauchen auch
unsere Zeit um erstmal über die Geschehnisse nachzudenken, bis wir sie unseres
Erachtens nach richtig kapiert haben. Aber dann wird es Zeit auch mal reinen Tisch
zu machen, damit wir nicht dauernd herumdrucksen, und uns dabei unwohl fühlen.

Denn Probleme wühlen
wie Wühlmäuse in den Gärten, in uns herum, rauben uns den Schlaf, und lassen
uns mürrisch werden.

Dann wollen wir dem
Menschen mit dem/ der wir im unreinen sind bitten, sich zu uns zu setzen, und
mit uns darüber zu reden. Erst dann wenn
unser Gegenüber ehrlich zu uns ist, können wir uns ein Urteil bilden, warum
er/sie so und so gehandelt haben, oder uns nicht die Wahrheit sagten.

Erst dann können wir
einen gemeinsamen Nenner finden, indem wir friedlich und achtsam darüber
diskutieren, und bitten, so nicht mehr mit uns umzugehen, damit beiden Seiten
dieses unangenehme Gefühl erspart bleibt, und nicht wochenlang mit
rumgeschleppt werden muss.

Wir sollten uns auch
erklären, wie wir uns dabei fühlten, dass der Mensch, der uns ja wichtig ist,
uns besser verstehen lernt.

So, und nun haben wir
wieder ein schönes Wochenende vor uns, und haben noch nichts geplant, sodass es
nun höchste Zeit wird, sich Gedanken zu machen, was wir mit unserer Freizeit
anfangen.

Wir wollen uns mal
einen ganzen Tag lang verwöhnen, indem wir uns pflegen, und mit Cremchen,
Sälbchen, Wässerchen, Maniküre und Pediküre, einem ausgiebigen Bad, und einem
schönen Buch einfach nur auf uns selbst konzentrieren, um dann am Abend in eine
Disco oder Bar zu gehen, um nach Herzenslust zu tanzen, zu lachen, und an der Musik
zu erfreuen.

Und nun wie immer,
toi toi, toi, von ganzem Herzen Eure Peggy

https://twitter.com/peggyhedwig

https://www.facebook.com/

www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0

https://www.youtube.com/channel/UCqqC7K4vWqS0GpitiIQEZ4g