Teile einen Apfel,
und es wird nur zwei Hälften geben, aber niemals zwei ganze Äpfel. So ist es
mit allem anderen in der Welt, nur nicht mit der Liebe und dem Glück, denn da
werden immer mindestens Zwei von glücklich sein.

Warum mindestens?
Weil alle Anderen rundherum um glückliche Menschen, etwas von dem Glück
abbekommen, insbesondere die Kinder.

Das Schönste was man
von Jemandem hören kann ist: „Ich bin glücklich, denn ich Liebe dich, und Du
erwiderst meine Liebe zu Dir!“

Dankbar sollten wir
den Weg der Menschen beschreiten die uns lieben, ohne uns selbst zu verlieren. Wenn
wir uns selbst verlieren, kann der Andere uns nicht mehr so lieben wie zuvor,
denn mit uns verändert sich auch die Liebe.

Das heißt, dass jeder
Mensch sich im laufe des Lebens verändert, und damit ändern sich auch die Gefühle.

Das muss gar nicht
negativ sein, denn es kann durchaus auch positive Veränderungen mit sich bringen.

So wie das Wunder der
Natur sich zu jeder Jahreszeit verändert, so verändert uns auch das Altern, und
das Wissen um die Dinge des Lebens.

Es ist durchaus auch
möglich, dass die Liebe dadurch tiefer und reiner wird, der Zusammenhalt
stärker, und die gemeinsamen Freuden größer.

Das wird im Normalfall
so sein, wenn nicht unbedingt der Unbill des Lebens dazwischen funkt. Denn dann
müssen wir beweisen, wie geduldig wir sind, und wie sehr und tiefgründig wir
lieben, denn nur das wird uns mit dem Menschen der unser Glück bedeutet, zusammenhalten,
und nicht gleich das Weite suchen.

Es kann durchaus mal
zu kleinen Rückzügen kommen, um die Nerven und Gemüter zu schonen, aber das tut
der Liebe keinen Abbruch, ganz im Gegenteil, denn dann wird die Freude um so
größer sein, wenn wir uns wieder annähern, und anlehnen können.

Seelen können sich im
Alltagsstress schon mal voneinander entfernen, aber dann wollen wir erstrecht
sanft damit umgehen, um niemanden zusätzlich auch noch zu verletzten.

Nun wollen wir uns
aber erstmal auf den Weg machen, und unsere/n Lebensgefährtin/en suchen und
finden. Denn nur suchen ist sinnlos. Wenn wir nicht ernsthaft finden wollen,
aus welchen Grund auch immer, dann kann daraus nichts werden. Deshalb gehen wir
an diesem Wochenende tanzen, denn dabei kommt man sich am schnellsten näher!

Und nun wie immer,
toi, toi, toi, von ganzem Herzen Eure Peggy

https://twitter.com/peggyhedwig

https://www.facebook.com/

www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0

https://www.youtube.com/channel/UCqqC7K4vWqS0GpitiIQEZ4g