Blog Image

FÜR SINGLES UND PARTNERSUCHENDE

BIOGRAFIE

Hedwig Herrath Beckmann wurde 1944 in Dorsten geboren. Einige Jahre wuchs sie als Heimkind,bei katholischen Nonnen auf. Von denen sie perfide misshandelt und missbrauchtwurde. Nach dem Volksschulabschluss wurde sie, in einem Handarbeitsgeschäft,zur Einzelhandelskauffrau aus-gebildet. Später arbeitete sie als selbstständigeKauffrau. Über den zweiten Bildungsweg belegte sie Seminare mit denSchwerpunkten: Psychologie, Ernährungs-wissenschaften, Naturheilkunde,Management, Marketing, und Rhetorik.

Neben ihrereigenen Tochter zog Hedwig Herrath Beckmann vier angenommene Kinder groß. DenLebensunterhalt bestritt sie mit ihrem eigenen Partnervermittlungsinstitut. Wissbegierigwie sie war, bereiste sie die Welt um andere Kulturen und Lebensarten kennen zulernen.

Seit zwanzigJahren lebt, schreibt, malt sie in Andalusien und übt diverse Ehrenämter aus.

www.hedwig-herrath-beckmann.com

www.amazon.de

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0

https://www.youtube.com/channel/UCqqC7K4vWqS0GpitiIQEZ4g

Liebe und Freundschaft kann man nicht erzwingen!

SEPTEMBER 2018 Posted on Fri, September 28, 2018 06:10:49

Liebe und Freundschaft
werden einem geschenkt, oder auch nicht! Daran können wir gar nichts ändern, außer dass
wir so lange liebevolle Kontakte knüpfen, bis Jemand sich ernsthaft für uns
interessiert, und sich vielleicht sogar in
uns verliebt.

Dann wollen wir
dankbar und glücklich sein, denn das passiert ja nicht so oft im leben.

Aufdringlichkeit
nützt gar nichts, sie stößt höchstens noch mehr ab, als wir vielleicht denken.

Man denke nur an die
Stalker, und Mobber, sie versuchen stets ohne Erfolg an eine bestimmte Person heranzutreten,
um mit dieser in Kontakt zu kommen, und scheuen nicht einmal davor zurück, dass
sie dafür vom Gesetz her bestraft werden können.

Sie sind meines Erachtens
nach sehr gestört, und gehören psychiatrisch behandelt.

Dennoch sehen sie es
nur zu selten ein, dass sie sich falsch verhalten, und ihr Tun einfach nur
krank ist.

Diese versuchen es zu
erzwingen, was sie sich unter Liebe und Nähe vorstellen, und dass kann nur in
die Hosen gehen.

Wir wollen ein
gesundes Verhalten an den Tag legen, und nett flirten, ohne irgendjemanden zu
belästigen. Dass heißt, wenn wir merken, dass jemand unser Gespräch nicht will,
wenden wir uns von Ihm/Ihr ab, und suchen uns jemand anderen aus, mit dem wir
flirten, und ungeniert quatschen, lachen, und flirten können.

Ihr werdet sehen,
Übung macht auch hier den Meister!

Wenn es uns zu Beginn
unserer Flirtphase auch schwer fällt, wir sind bereit, stets dazu zu lernen,
und auf dem geraden Weg zu bleiben.

Und wer nicht einmal
aus eigenen Fehlern lernen will, könnte auf der Strecke bleiben.

Wenn wir gerne einen
muskulösen Menschen hätten, lassen wir uns auf keinen fall hindern, in die
Mucki Bude zu gehen, und mit zu trainieren. Dort lernt man auch nette Menschen
kennen, und die meißten Mucki Buden haben auch eine kleine Bar dabei, an der
wir uns einfach dazu setzen können, und mit einer netten Plauderei zur
Unterhaltung an dieser Theke beitragen.

Da gibt es viel zu erzählen,
denn man kann sich die Geräte erklären lassen, einen schönen Vitamindrink zu
sich nehmen, und munter drauf los plappern.

Wir geben uns mühe,
nicht wie Fräulein rühr mich nicht an dazusitzen, sondern schauen unseren
Gesprächspartnern in die Augen, und lächeln Ihn/Sie an, und der Flirt kann
beginnen.

Schönes Wochenende,
und toi, toi, toi, von ganzem Herzen Eure Peggy

www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0



Wer das Geld hat, hat das Sagen???

SEPTEMBER 2018 Posted on Thu, September 20, 2018 14:07:10

So heißt es leider
immer noch oft, aber dass ist nicht gerade der Weg ins Glück.

Sollte es uns
passieren, dass wir Jemanden kennen lernen, der /die so eingestellt ist, so ist
dass von vornherein ein schwieriges Unterfangen.

Wir können uns dann
ab sofort um jeden Pfennig streiten, aber dass ändert nichts an der Tatsache,
dass dieser Mensch so eingestellt ist.

Wir können uns auch
von ihm/ihr einfach verabschieden und einen glatten Strich ziehen, was ich für
den einfacheren Weg halte.

Nur wenn wir erst einmal
verliebt in eine so geartete Persönlichkeit sind, finden wir da nur ganz beschwerlich
wieder heraus aus der Situation. Und machen uns sozusagen zum Affen.

Da würde ich es
lieber vorziehen arm zu bleiben, denn wir würden dadurch nur noch ärmer, und
stets ein bisschen mehr geschwächt und traurig.

Dass kann nicht der
Sinn des Lebens sein, denn wir haben bisher unser eigenes Geld verdient, und
wollen es auch weiterhin tun.

Es werden oftmals aus
solchen egoistischen Wesen so richtige Tyrannen, und wir müssten schon selbst
sehr schräg drauf sein, um uns solch ein Verhältnis als Hemmschuh ans Bein zu
binden.

Es kann sein, wenn
wir uns trennen, dass dann eine solche Person immer wieder mit großen Versprechungen
an uns heran treten, aber wir werden sie nicht mehr ernst nehmen, denn sie
machen doch nur leere Versprechungen, die sie sowieso nicht einhalten werden.

Auch fallen sie
später immer wieder in dieses Verhalten zurück, deshalb wollen wir nicht darauf
herein fallen.

Glaubt mir, es ist
leichter Jemand anderes kennen zu lernen, als sich dieser Tortur zu
unterwerfen.

Lassen wir uns nicht
von Geld und Besitz lenken, oder gar blenden, denn was wir uns selbst
erarbeiten, dass macht uns stolz, und daran wachsen wir!

Dass schönste daran
ist noch, dass wir es so ausgeben können wie wir es wollen, und unsere Wünsche
und Vorstellungen damit realisieren.

Das schönste was ich
je gehört habe, als sich ein sehr reicher Mann in eine Frau verliebte ist
folgendes: „heirate mich, und du wirst bei mir nur noch in Seide furzen“!

Die Beiden haben
wirklich geheiratet, und sind sehr, sehr glücklich geworden, denn sie sind sich
als erwachsene Persönlichkeiten auf Augenhöhe begegnet, und haben einander
geliebt, geschätzt, und geachtet.

Auf Ihr Lieben, macht
Euch hübsch, und geht raus um Euer Glück zu finden, und wenn Jemand Euch einen
lieben Blick schenkt, so schenkt ihm/ihr genau solch einen lieben Blick zurück.

Ich wünsche Euch wie
immer viel Glück, und toi, toi, toi, von ganzem Herzen Eure Peggy.

www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0



Verliebte sind dem Himmel so nah!

SEPTEMBER 2018 Posted on Fri, September 14, 2018 07:23:43

Ich glaube, eines der
schönsten Dinge des Lebens ist es, verliebt zu sein, und geliebt zu werden.

Ich habe so viele Paare
zusammen gebracht, und mir sind noch viele davon im Kopf und im Herzen
geblieben.

Ich konnte dazu nur
sehr wenig beitragen, aber ich durfte sie ins Glück führen und dahin begleiten,
indem ich sie miteinander bekannt machte.

Dafür bin ich sehr
dankbar, denn es waren sehr schöne Jahre, die ich mit dieser Arbeit erlebt
habe, und kann nur sagen, wenn es gepasst hat, kam die Liebe immer von ganz allein über diese Paare.

Bis es soweit war,
hat es bei Manchen sehr schnell gefunkt, und bei Anderen sehr lange gedauert,
weil sie erst einmal einiges aus ihrem Vorleben zu verkraften hatten.

Dumme Leute sagen: “
Partnervermittlung ist Menschenhandel“ .

Ich sage Euch: „ dass
ist nicht wahr“ , denn wenn man zum ehrlichen Vermittler/in geht, versuchen
diese nur die Wege zum Glück abzukürzen.

Ihr müsst Euch das so
vorstellen, dass gute Vermittler/innen sich sehr viel Mühe geben, Paare zusammen
zu führen, und einzelne Menschen mit dem anderen bekannt machen.

Ganz so einfach ist
das auch nicht, dafür musste ich mir große Mühe geben, jeden Einzelnen zu
verstehen, und mit ihm/ihr, an den entsprechenden Hemmnissen arbeiten.

In der zeit sind wir
wie Freunde miteinander umgegangen, haben oftmals miteinander geweint, aber
auch gelacht.

Leider können das
nicht alle Vermittlungen, die Meißten vermitteln nur Adressmaterial, und dann
heißt es so gut wie:“ Vogel friss oder stirb“, denn nur Adressen zu bekommen,
damit ist es bei vielen Menschen nicht getan.

Es gibt doch auch
kostenlose Plattformen im Internet, wo man Menschen kennen lernen kann. Ich
lerne auf Facebook und Messenger viele Menschen kennen, die eine Partnerschaft
herbei sehnen, da muss man sich nur selbst darum kümmern.

Natürlich müssen wir
dann darauf achtgeben, dass wir nicht auf irgendeinen Scharlatan herein fallen,
aber dass kann man sehr schnell merken, denn die gehen ganz gezielt vor, und machen
auch eindeutig sexuelle Posts.

Da kann man dann
einfach seine Freundschaft zurücknehmen, dann sind diese Personen für unsere Seite
gesperrt.

Aber man kann
wirklich gut auf Facebook flirten, nämlich über Messenger.

Auch da können wir Informationen
sammeln, wo in dieser Woche oder in Kürze mal was los ist das uns gefällt. Und
dann heißt es wieder: hübsch gemacht, und ab die Post- flirten, flirten,
flirten.

Viel pass dabei, und
toi, toi , toi, von ganzem Herzen Eure Peggy

www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0



Asperger Syndrom

SEPTEMBER 2018 Posted on Fri, September 07, 2018 19:41:06

Keine Angst, dass ist
nichts schlimmes, es hindert manche Menschen leider nur daran, Kontakte zu
schließen. Genaueres finden wir wieder bei Google.

Sie sind oftmals sehr
unzugänglich, und reagieren auch manchmal unangemessen, wenn sie etwas falsch
verstehen, oder nicht so flexibel im Denken sind, wie wir es ansonsten gewohnt
sind.

Glaubt mir, auch
diese Menschen sind liebenswert, aber wenn sie selbst nicht wissen was mit
ihnen los ist, denken sie immer, dass die Anderen Schuld daran wären, oder sie
wollen es auch nicht wahrhaben, und suchen sich keine Hilfe.

Es gibt sicherlich
auch dafür Gruppen, oder Einzeltherapien, aber das muss der der daran leidet
erst einmal einsehen.

Dazu gehört aber auch
ein gewisser

Leidensdruck, sodass
man eines Tages zu sich selbst sagt: ich suche mir jetzt Hilfe.

Wie schwer es für
diese Menschen ist einen Partner/in zu finden, müssen wir einfach mal so verinnerlichen,
um dann auf die Lösung des Problems zu kommen.

Sollten sie das an
sich selbst bemerken, so sprechen sie einfach mal mit ihrem Arzt darüber, und
fragen ihn, was man dagegen tun könnte.

Ich empfehle Ihnen,
sich einer Wandergruppe anzuschließen, oder einem Ortsverein beizutreten, damit
die Einsamkeit nicht Überhand nimmt, und wir zumindest den Kontakt zu unseren Vereinen
nicht verlieren.

Wer seine Stimme
hören will, und gerne singt, sollte in einen Chor gehen, auch da kann man Kontakt
finden, indem man sich ruhig auch im Rathaus
darüber schlau macht.

Auf jeden fall selbst
wenn wir davon betroffen sind, geben wir es nicht auf, uns irgendwo dazu zu
gesellen, aber am schönsten ist es doch wirklich etwas zu tun, was einem auch Freude
bereitet.

Schön ist es auch in
einem Kirchenchor mitzusingen, und sich dieser Gruppe anzuschließen.

Überall lernt man
nette Leute kennen, und auch diese werden uns lieben lernen, wir müssen ihnen
nur die Chance geben, uns näher kennen zu lernen.

Wenn uns Sport Spaß macht,
können wir auch zu einem Fußballspiel gehen, und wenn uns die Regeln nicht
vertraut sind, fragen wir einfach Jemanden danach. Ihr werdet sehen, es gibt
ganz, ganz viele Menschen, die gerne bereit sind, ihr Wissen mit uns zu teilen.

Auch da können wir
wieder ungeniert fragen, wo man denn so nach dem Spiel hingehen kann, und wenn
jemand antwortet: „ du kannst ja mit uns gehen“, dann haben wir doch schon wieder Freundschaft
geschlossen.

Und nun wie immer:
mutig voraus, und toi, toi, toi, herzlichst Eure Peggy

www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0